Apetito verkauft Catering-Gesellschaft

Die Apetito AG hat ihre französische Tochtergesellschaft Apetito S.A. an das international agierende Unternehmen Newrest verkauft, einem Anbieter im Bereich Flughafen- und Bahn-Catering.  Die 1994 gegründete Apetito-Tochter agiert hauptsächlich im Catering-Geschäft. Newrest will alle rund 450 Mitarbeiter übernehmen. Mit der Übernahme der Apetito S.A. steigt das Unternehmen in den französischen Contract-Catering-Markt ein.

Angesichts eines hart umkämpften französischen Catering-Markts gingen die Umsätze in den letzten Jahren trotz gestiegener Neukundenleistung zurück. Der Grund dafür liegt im Verlust von Großkunden. Die vollständige Übernahme bezeichnet Jörg Baumgart, Vorstand Apetito AG und Geschäftsführer Apetito S.A., als „beste Lösung für alle Beteiligten“.   Website-Ausriss: newrest.eu   (Februar 2016, Autor: Marc Hankmann)   Quelle: apetito AG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.