Salomon: Snackpartner von Le Duc & Duca

Bewegung im Snack-Markt: Salomon Foodworld und Le Duc Fine Food & Duca Frozen Food gehen eine langfristige strategische Partnerschaft ein. „Wir kombinieren unsere Hersteller-, Vermarktungs- und Innovations-Kompetenz, um mit gebündeltem Know-how im Appetizer-Markt weitere Impulse zu setzen“, schildet Salomon Foodworld. Ab 1. Mai werde der Anbieter von Fingerfood, Burgern und Schnitzeln von Großostheim aus den Vertrieb der beiden Markenprodukte von Le Duc und Duca in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich und Italien übernehmen.

Das Le Duc Sortiment umfasst Hot Appetizer im „real American Style“, darunter die beliebtesten Fingerfood- und Snack-Produkte von Onion Rings bis zu Camembert Bites. Die Duca Produkte umfassen authentisch asiatische Snack-Erlebnisse nach Original-Rezeptur, handgemacht im Ursprungsland – von Yakitori Sticks bis zu Chicken Bites. „Durch die Erweiterung des Sortiments können sich Kunden von zusätzlicher Abwechslung für die Speisekarte zu einem attraktiven Preis-/Leistungsverhältnis überzeugen – und das aus gleich zwei der beliebtesten Erlebniswelten“, freut sich Salomon.   Foto: Duca   (März 2016, Autor: Jörg Rüdiger)   Quelle und Foto: Salomon FoodWorld

Zum Thema: Erst Anfang März 2016 hatte McCain die Übernahme des niederländischen Snackproduzenten Van Geloven bekannt gegeben (wir berichteten). Früher arbeiteten McCain und Salomon Foodworld aber in diesem Markt auch schon einmal zusammen: Ende 2001 hatte McCain den US-amerikanischen Appetizer-Hersteller Anchor Food Products übernommen, einen Lieferanten von Salomon (damals noch Salomon Hitburger), und sich zugunsten von Salomon aus dem Vertrieb von Fingerfood und Appetizern in Deutschland zurückgezogen. Diese Partnerschaft endete Mitte 2007 und McCain stieg selber wieder in das Appetizer-Geschäft ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.