VDKL bezieht Neubau

Der Verband Deutscher Kühlhäuser und Kühllogistikunternehmen (VDKL) hat eine neue Adresse. Seit dem 1. März 2016 ist der Verband in der Fränkischen Straße 1 in 53229 Bonn erreichbar. Telefonnummern oder E-Mail-Adressen ändern sich nicht. Der Bau der eigenen Verbandsimmobilie begann vor rund einem Jahr im Neubaugebiet Bonn-Vilich. Damit bleibt der VDKL der Bundesstadt treu.

Anlässlich der Eröffnung zeigte sich VDKL-Geschäftsführer Jan Peilnsteiner zufrieden mit dem pünktlichen und plangemäßen Verlauf der Bauarbeiten und betont sein Bekenntnis zum Standort Bonn. „Wichtige Ansprechpartner finden wir nach wie vor hier, der kurze Weg nach Brüssel ist für uns mindestens so wichtig wie der nach Berlin“, sagte Peilnsteiner.

Im VDKL-Gebäude hat in der ersten Etage das vierköpfige Team der Geschäftsstelle Platz. Im Erdgeschoss befinden sich ein Konferenzraum für Sitzungen und Veranstaltungen sowie die Räume des Rechtsanwalts Horst Koller. Er ist auf Lebensmittelrecht spezialisiert und arbeitet eng mit dem VDKL zusammen.   Bild: VDKL   (März 2016, Autor: Marc Hankmann)   Quelle: VDKL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.