dti ist „Verband des Jahres“

Das Deutsche Tiefkühlinstitut (dti) ist für seine Bewerbung „Pluspunkte für Minusgrade: Gemeinsam für die Tiefkühlwirtschaft – Die strategische Neuausrichtung des dti“ mit dem Innovation Award 2016 der Deutschen Gesellschaft für Verbandsmanagement (DGVM) in der Kategorie „Mitglieder und Mehrwert“ ausgezeichnet worden. In ihrer Laudatio lobte die DGVM den strategischen Ansatz, „der deutlich mache, wie das Tiefkühlinstitut mit ‚Leuchtturmprojekten‘ klare Mehrwerte für die Mitglieder etabliert hat und in überzeugender PR-Arbeit in die Branche hinein die Wertigkeit der Mitgliedschaft weiter gesteigert hat“.

Im Finale setzte sich das dti gegen den Gesamtverband Kommunikationsagenturen (GWA) durch. Der dti-Vorsitzende Gottfried Hares freute sich über die Auszeichnung: „Das ist der verdiente Lohn für eine tolle Arbeit in den letzten Jahren.“ Im YouTube-Channel der DGVM können die Juryberichte für den Innovation Award „Verband des Jahres“ 2016 ab sofort online eingesehen werden.

Der DGVM Innovation Award „Verband des Jahres“, der zum 15. Mal vergeben wurde, macht innovative und qualitätsvolle Verbandsführung im Interesse der Mitglieder, der jeweiligen Branche, der Berufsgruppe oder der gesellschaftlichen Gruppe für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sichtbar. Der Preis steht für Leistungen, die sich vom Durchschnitt deutlich abheben und Verbänden Beispiel sein können, neue Wege zu gehen.   Bild: dti (von links: Lea Gründler, Simon Morris, Dr. Sabine Eichner, Annette Ebert)  (April 2016, Autor: Marc Hankmann)   Quelle: dti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.