Nestlé und R&R verschmelzen ihr Eisgeschäft

„Froneri“ soll der neue Speiseeis-Gigant heißen, den die bislang konkurrierenden Eishersteller Nestlé und R&R Ice Cream gemeinsam gründen wollen. Das neue Unternehmen werde nach Angaben von Nestlé in über 20 Ländern aktiv sein, 15.000 Menschen beschäftigen und 2,7 Milliarden Schweizer Franken Umsatz machen, umgerechnet rund drei Milliarden Euro. Das Joint Venture Froneri soll den beiden Konzernen zu je 50 Prozent gehören, seinen Hauptsitz in Großbritannien haben und vor allem in Europa, im Mittleren Osten (ohne Israel), Argentinien, Brasilien, Australien, auf den Philippinen und in Südafrika aktiv sein. Neben dem Eisgeschäft der beiden Unternehmen in diesen Ländern soll Froneri auch Nestlés europäisches Tiefkühlgeschäft mit einschließen, allerdings ohne Pizza und ohne das italienische Einzelhandelsgeschäft. Vor Umsetzung der Pläne, denen noch die Wettbewerbsbehörden zustimmen müssen, sollen die Mitarbeiter konsultiert werden. Erste Berichte über die Pläne hatte es auf dieser Website bereits im Oktober 2015 gegeben.   (April 2016, Autor: Jörg Rüdiger)   Quelle: Nestlé

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.