Simon Morris wechselt zu Eichkamp/Kemper

Simon Morris (46), Vorstandsmitglied des Deutschen Tiefkühlinstituts und bislang Geschäftsführer der McCain GmbH, übernahm am 1. April die Geschäftsführung der European Convenience Food GmbH, Borken. Die European Convenience Food ist die Dachgesellschaft für die Marken Vegeta, Karl Kemper, New Leaf und Eichkamp. Die Unternehmensgruppe sieht sich als „führender Anbieter von tiefgekühlter vegetarischer und Fleisch-Convenience überwiegend für den Großhandel“. Darüber hinaus beliefert die Gruppe die Industrie und ist auch international tätig. Morris soll die Marktposition im Food Service insbesondere mit Fokus auf vegetarische Artikel weiter ausbauen und das Industriegeschäft verstärken. Weitere Akquisitionen sind geplant. Morris will seine langjährigen Erfahrungen im Marketing und Vertrieb bei der weiteren strategischen Ausrichtung der Gruppe einbringen.

Morris war seit Mai 2007 bei McCain: zunächst als Director Finger Food Continental Europe, ab November 2008 dann als Geschäftsführer. Davor arbeitete er zehn Jahre lang für Maple Leaf Rassau, zuletzt als Director European Convenience Foods. In seiner neuen Position hat Morris wieder mit den Chicken Wings und Drums zu tun, die er einst unter der Marke „Maple Leaf“ in Deutschland einführte und die seit 2007 unter der Marke „New Leaf“ zum Portfolio der Eichkamp-Gruppe gehören. Der gebürtige Kanadier hatte 1993 ein Studium in Kriminologie und Psychologie an der Simon Frazer University in British Columbia mit Bachelor of Arts abgeschlossen.   Foto: Archiv   (April 2016, Autor: Jörg Rüdiger)   Quelle: European Convenience Food

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.