Trident kauft TST und Pickenpack Vertrieb

Das US-amerikanische Fischereiunternehmen Trident wird The Seafood Traders (TST) in Riepe sowie den Pickenpack Vertrieb (PPV) übernehmen, nicht jedoch die Pickenpack Fabrik in Lüneburg. Die Trident Seafoods Corporation unterhält bereits seit vielen Jahren eine Niederlassung in Lüneburg, über die sie blockgefrostete Fischfilets aus eigenen Fängen in Deutschland und Europa vermarktet, und enge Kontakte zu Pickenpack und den anderen Verarbeitern von Alaska-Seelachsfilets unterhält.

„Seit 43 Jahren konzentrieren wir uns auf die vertikale Integration“, erklärte Joe Bundrant, CEO der in Seattle im US-Bundesstaat Washington beheimateten Trident. „Vom Netz auf den Teller ist nicht nur unser Motto, sondern gehört zu den grundlegenden Werten von Trident. Die Firma, die wir heute erworben haben, war seit langem ein bedeutender Käufer und Vermarkter von einmal gefrostetem Alaska-Seelachs und die Übernahme ist daher ein logischer Schritt für uns.“ Trident könne seinen europäischen Kunden jetzt die durchgängige Kontrolle seines Fisches durch die gesamte Produktionskette bieten, und das in einer Zeit, in der Transparenz zunehmend wichtig für die Verbraucher werde.

„Von der Möglichkeit, näher an den europäischen Markt heranzurücken, haben wir schon seit langem geträumt, und wir sind sehr stolz über dieses Zustandekommen“, erklärte Bundrant. Trident ist nach Angaben von Seafood-Source das größte Fischwirtschaftsunternehmen der USA. Es verkauft bereits seit 30 Jahren eine Vielfalt von Produkten in den europäischen Markt und unterhält neben seiner Zentrale in Lüneburg Niederlassungen in vielen anderen Ländern Europas.   Foto: TST   (April 2016, Autor: Jörg Rüdiger)   Quellen: Undercurrent News / Seafoodnews / SeafoodSource.com

Mehr zum Thema:

11.4.2016: Weiter Spekulationen um Pickenpack

1.4.2016: Pickenpack-Verwalter bestätigt das Aus

31.3.2016: Pickenpack: Interessenten kommen und gehen

23.3.2016: Pickenpack-Insolvenz drückt auf Fischpreise

20.3.2016: Pickenpack/Pacific Andes: Streit um Zahlungen

13.3.2016: Neuer Bieter beim Pickenpack-Verkauf

4.2.2016: Pickenpack: Stabiler Betrieb, baldiger Verkauf

2.2.2016: Spekulationen zum Pickenpack-Verkauf

17.12.2015: Pickenpack-Verkauf bis März angestrebt

15.12.2015: Pacific Andes Manager tritt zurück

9.12.2015: Pacific Andes Probleme bewegen Fischmarkt

3.12.2015: Pickenpack-Insolvenz: Betrieb läuft weiter

3.12.2015: Pickenpack meldet Insolvenz an

7.10.2014: Weniger Kündigungen bei Pickenpack

3.7.2014: Pickenpack bleibt in Lüneburg

3.12.2013: Pickenpack / TST sind noch in der Planung

15.12.2013: Pickenpack: Spekulationen um Veränderungen

9.8.2013: Pickenpack/TST: Konkurrenten werden Schwestern

4.6.2013: TST und Pickenpack künftig Schwestern?

8.10.2012: TST eröffnet Fischfabrik in Riepe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.