10 Prozent Wachstum im Bio-Markt

Bio bleibt ein Wachstumsmarkt in Deutschland. 2015 stieg der Umsatz mit ökologisch erzeugten Lebensmitteln um 10 Prozent. Der Bio-Anteil am gesamten Lebensmittelumsatz stieg damit um 0,4 Prozentpunkte von 4,3 Prozent im Jahr 2014 auf 4,7 Prozent 2015, zeigt ein Marktbericht des GfK-Vereins. Ein Prozentpunkt der zehnprozentigen Umsatzsteigerung ging auf Preissteigerungen zurück, neun Prozentpunkte auf Mengenzuwachs. Innerhalb von elf Jahren ist der Bio-Umsatz in Deutschland um das zweieinhalbfache gestiegen.

Biowaren werden heute vor allem in Supermärkten und bei Discountern gekauft, zeigen die GfK-Statistiken. Beide Handelsformen kommen auf je 21 Prozent Umsatzanteil. Spezialisierte Naturkostläden folgen dicht auf mit 18 Prozent. 29 Prozent der Bevölkerung kaufen mindestens zweimal pro Monat Biowaren ein und tragen damit 80 Prozent zum gesamten Bioumsatz in Deutschland bei.   (Mai 2016, Autor: Jörg Rüdiger)   Quelle: GfK-Verein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.