Backwaren: Handwerks-Theke liegt vorn

Das Bäckerhandwerk blieb 2015 der wichtigste Vertriebsweg im Brot- und Backwarenmarkt. Der Außer-Haus-Verzehr hat dort für Frequenz und Umsätze gesorgt. Jedoch gehen weiterhin Anteile an den Lebensmitteleinzelhandel verloren, zeigt der neuen „Branchenfokus Brot- und Backwaren“, mit dem das IFH Köln und die BBE Handelsberatung den Markt unter die Lupe nehmen. Zum Bäckerhandwerk zählen darin klassische Bäckereien und Konditoreien, Vorkassenbäcker, Discountbäcker sowie die Backwarentheke im Lebensmitteleinzelhandel. Mit 32 Prozent halten die Bäckereien und Konditoreien den größten Anteil am sogenannten Inner-Haus-Verzehr im Brot- und Backwarenmarkt (Schaubild als jpg). Die Studie wird für 550,- Euro plus Mehrwertsteuer und Versand im IFH-Shop verkauft.

„Das boomende Geschäft mit Snacks und belegten Brötchen – der Außer-Haus-Verzehr – hat dem Bäckerhandwerk 2015 erkennbar unter die Arme gegriffen und für Frequenz und Umsätze gesorgt“, erklärt Dr. Susanne Eichholz-Klein, Leiterin der Retail Consultants am IFH Köln. „Insgesamt war es ein gutes Jahr. Dennoch zeigt der Blick zurück, dass seit Jahren Marktanteile an den LEH verloren gehen.“

Im LEH konnte das Sortiment zwischen 2008 und 2015 durchschnittlich jährlich um 1,5 Prozent wachsen, obwohl der Trend zum vermehrten Snacken unterwegs das traditionelle Brotregal stark unter Druck setzt. Denn Backautomaten realisieren nach wie vor hohe Wachstumsraten. Gerade in Kombination mit Frische-Convenience-Angeboten sieht die Studie noch Potenziale für die Branche.

„Die vorhandenen und neuen Convenience-Konzepte gewinnen nach und nach an Marktanteilen und auch an Zuneigung bei den Verbrauchern“, schildert Andreas Reindl, Consultant bei der BBE Handelsberatung. „In unseren Nachbarländern sind diese Convenience-Konzepte bereits stärker in der Marktdurchdringung. Auch unter der Berücksichtigung der wachsenden Anzahl an Singlehaushalten und der Schnelllebigkeit unserer Zeit können die Convenience-Konzepte in Zukunft weiter punkten.“   Foto: contrastwerkstatt/Fotolia.com   (Mai 2016, Autor: Jörg Rüdiger)   Quelle: IFH Köln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.