Fokus-Tag der Schweizer Logistik

Der Schweizerische Verband für Kühl- und Tiefkühl-Logistik SVKTL wird 70 Jahre alt. Aus diesem Anlass veranstaltet er am 1. September 2016 gemeinsam mit GS1 in Olten einen speziellen Themen-Fokus-Tag zum Thema temperaturgeführte Logistik. Deren Anteil an der gesamten Logistik beziffert der Verband mit 12,9 Prozent. An Praxisbeispielen soll aufgezeigt werden, welche Anforderungen bestehen und welche Innovationen die Effizienz und Wettbewerbsfähigkeit steigern, kündigt der Verband an. Näheres zu Programm und Anmeldung steht hier auf der GS1 Website.

Gegründet worden war der SVKTL am 7. Juli 1947 in St. Margrethen durch die schon länger bestehende „Kühlhaus – Direktoren – Konferenz“ des VSK Verband Schweizerischer Kühlhäuser in St. Margrethen. Die Lagerkapazität der Mitglieder betrug damals insgesamt rund 100.000 Kubikmeter. Heute hat der SVKTL 28 Verbandsmitglieder und neun Fördermitglieder mit rund 1,5 Millionen Kubikmeter Lagervolumen. Dies entspricht rund drei Viertel der gesamten schweizerischen Kapazität, so der Verband. Die Auslastung der Kühlhäuser ist verglichen mit den deutschen VDKL-Kühlhäusern (2015: 76,4 %, 1. Quartal 2016 80,1 %) extrem hoch. Der SVKTL gab sie für 2015 mit 94,21 Prozent an, nach 93,35 Prozent 2014 und einer durchschnittlichen Auslastung zwischen 85 und 88 Prozent in den Jahren 2012 und 2013.   Archivfoto: Rüdiger   (Mai 2016, Autor: Jörg Rüdiger)   Quelle: SVKTL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.