Ardo und Agrokor bauen TK-Fabrik

Die kroatische Agrokor-Gruppe und die belgische Ardo wollen gemeinsam in die Fabrik von Vinka in Vinkovci, Kroatien, investieren. Ivica Todorić (im Foto links), Präsident von Agrokor, und Ardo-CEO Bernard Haspeslagh (re.) unterzeichneten eine Vereinbarung über das Joint Venture im Wert von 50 Millionen Euro. An der Vinka d.d. werden beide Unternehmen zu gleichen Teilen beteiligt sein, teilt Ardo mit. Vinka soll durch die Investition zum führenden Verarbeiter von tiefgekühltem Obst und Gemüse in Osteuropa werden. Die derzeitige Vinka-Produktion von 15.000 Tonnen pro Jahr soll auf 60.000 Tonnen vervierfacht, die Kooperation mit Landwirten von derzeit 80 auf 300 Partner erweitert werden. Agrokor hatte nach Worten von Todorić bereits in der Vergangenheit rund 25 Millionen Euro in die Vinka-Fabrik investiert.   (Juni 2016, Autor: Jörg Rüdiger)   Quelle: Ardo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.