Plukon erhält Tierschutzpreis für Biotopstall

Die Tierschutzorganisation „Compassion in World Farming“ hat den Windstreek Biotop Stall der Plukon Food Group mit den internationalen „Best Innovation Award 2016“ ausgezeichnet. Der im November 2015 in Betrieb genommene Windstreek-Pilotstall beherbergt auf gut 2.400 Quadratmeter rund 25.000 Tiere. Der sogenannte Biotopstall kombiniert dabei Tierwohlstandard mit Umweltschutz. Eine neuartige integrative Stallarchitektur sowie der Einsatz naturähnlicher Technologieprinzipien schützen Umwelt und Ressourcen und bieten den Tieren einen naturnahen Lebensraum.

Nachdem Plukon 2012 für sein tierfreundliches Fairmast- und Volwaard-Konzept jeweils mit dem Good Chicken Award („Das werte Hähnchen 2012“) ausgezeichnet wurde, erhielt das Unternehmen am 28. Juni 2016 in Berlin im Rahmen der Verleihung der „Good Farm Animal Welfare Awards 2016“ den in diesem Jahr erstmalig von der Tierschutzorganisation vergebenen „Best Innovation Award 2016“.

Die Windstreek-Stallanlage ist so konzipiert, dass sie sich architektonisch weitgehend in ihre ländliche Umgebung integriert. Die offene Fassadengestaltung des Stalls sorgt zum einen für Transparenz und Offenheit und vermittelt den Tieren gleichzeitig den Eindruck freier Natur. Transparente und zum Teil luftdurchlässige Kunststoffelemente schützen die Hähnchen dabei vor dem Kontakt mit Wildtieren und möglichen Krankheitserregern. Die Tiere leben unter Tageslicht mit einem natürlichen Tag-und-Nacht-Rhythmus.   Bild: Plukon Food Group   (Juni 2016, Autor: Marc Hankmann)   Quelle: Plukon Food Group

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.