Veggie: Lieber Gemüse als Fleischersatz

Gemüseprodukte liegen bei den Verbraucherwünschen an vegetarische Produkte weit vorn. Fleischersatz spielt dagegen eine untergeordnete Rolle, fand TNS Infratest bei einer repräsentativen Befragung von 1.007 Konsumenten im Mai 2016 heraus. „Der Handel muss sich jetzt die Frage stellen, ob er in seinem Category-Management die richtigen Schwerpunkte setzt“, heißt es in einer Pressemeldung, die dazu von Resas Communication & Design, Bielefeld, für die vegetarische Schne-frost Marke Avita verschickt wurde.

45,6 Prozent der Deutschen ab 14 Jahren wollen danach vegetarische Fertigprodukte. „Soziodemografisch gesehen ist die Zielgruppe eher weiblich, jung, hoch gebildet, berufstätig, lebt in Mehrpersonen-Haushalten in westlichen Großstädten und verfügt über ein hohes Haushaltsnettoeinkommen“, heißt es. „Fleischimitate, zum Beispiel aus Eiweiß, die derzeit den Markt dominieren, werden nur von 5,7 Prozent der Befragten bevorzugt.“ Mit 39,9 Prozent wünsche sich die Mehrzahl der Verbraucher aber Produkte auf reiner Gemüsebasis.

Als Erklärung der vermeintlichen Diskrepanz gibt Resas an: „Der neue Veggie-Markt wird nicht von Vegetariern und Veganern dominiert, sondern von der wachsenden Anzahl an Flexitariern.“ Deren Anteil werde von einer aktuellen Forsa-Studie mit 42 Millionen Bundesbürgern angegeben. Damit gebe es in Deutschland erstmals mehr Menschen, die sich flexitarisch ernähren, als Menschen, die uneingeschränkt alles essen. „Da der Flexitarier durchaus und auch gerne Fleischprodukte konsumiert, ist er ergänzend auf der Suche nach natürlichen Gemüse-Spezialitäten und braucht keine Fleischimitate“, so Resas. Der Einzelhandel sei daher gut beraten, Gemüse-Fertiggerichte dort in den Tiefkühltruhen zu platzieren, wo er auch die Fleischimitate anbietet. Hier gibt es ein PDF mit den statistischen Zahlen der Umfrage.   Foto: Schne-frost / Avita (Gemüse-Frikadelle)   (Juni 2016, Autor: Jörg Rüdiger)   Quelle: Resas Communication & Design

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.