Pickenpack: Betrieb eingestellt

Auf dem Werksgelände von Pickenpack in Lüneburg ist es still geworden. Erstmals seit 41 Jahren. Der Betrieb wurde plangemäß zum 1. Juli eingestellt. „Pickenpack, wir trauern um dich“ steht auf einem der Plakate, die ehemalige Mitarbeiter an den Werkszaun gehängt haben. „R.I.P.“ auf einem anderen, zeigen Bilder, die die Landeszeitung in Lüneburg zu einem Bericht über die Zeit nach Pickenpack abgedruckt hat. Website-Ausriss: landeszeitung.de   (Juli 2016, Autor: Jörg Rüdiger)   Quelle: LZonline

 

 

Mehr zum Thema:

03.05.2016:  Pickenpack: Transfergesellschaft für Lüneburg

12.4.2016: Trident kauft TST und Pickenpack-Vertrieb

12.4.2016: Greenland Seafood bestätigt Gelmer-Übernahme

11.4.2016: Weiter Spekulationen um Pickenpack

5.4.2016: Greenland Seafood kauft Gelmer

1.4.2016: Pickenpack-Verwalter bestätigt das Aus

31.3.2016: Pickenpack: Interessenten kommen und gehen

23.3.2016: Pickenpack-Insolvenz drückt auf Fischpreise

20.3.2016: Pickenpack/Pacific Andes: Streit um Zahlungen

13.3.2016: Neuer Bieter beim Pickenpack-Verkauf

4.2.2016: Pickenpack: Stabiler Betrieb, baldiger Verkauf

2.2.2016: Spekulationen zum Pickenpack-Verkauf

17.12.2015: Pickenpack-Verkauf bis März angestrebt

15.12.2015: Pacific Andes Manager tritt zurück

9.12.2015: Pacific Andes Probleme bewegen Fischmarkt

3.12.2015: Pickenpack-Insolvenz: Betrieb läuft weiter

3.12.2015: Pickenpack meldet Insolvenz an

7.10.2014: Weniger Kündigungen bei Pickenpack

3.7.2014: Pickenpack bleibt in Lüneburg

3.12.2013: Pickenpack / TST sind noch in der Planung

15.12.2013: Pickenpack: Spekulationen um Veränderungen

9.8.2013: Pickenpack/TST: Konkurrenten werden Schwestern

4.6.2013: TST und Pickenpack künftig Schwestern?

8.10.2012: TST eröffnet Fischfabrik in Riepe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.