Seminar: Risikokommunikation für TK-Firmen

Das Deutsche Tiefkühlinstitut (dti) veranstaltet am 12. Oktober 2016 in Köln gemeinsam mit der AFC Risk & Crisis Consult das Seminar „Risikokommunikation – Sicherung der Prozess- und Lieferkette“. Rückverfolgbarkeit, Produktsicherheit und Risikomanagement entlang der Lieferkette sind heute für die Verantwortlichen aus Tiefkühlunternehmen mit großen und vielfältige Herausforderungen verbunden. Das Seminar bietet die Möglichkeit, sich in Theorie und Praxis zu den Themen im Bereich des Krisenmanagements fortzubilden.

Im Kölner Hotel Marriott erhalten die Teilnehmer praxisrelevante Einblicke in Transparenzanforderungen an die Tiefkühlbranche sowie in Stakeholderansprüche zu Risikothemen. Die Theorie wird im Rahmen des Seminars in einer Gruppenübung unter dem Titel „Wenn die Behörde klingelt!“ in die Praxis umgesetzt und anschließend gemeinsam diskutiert.

Alle Teilnehmer erhalten zusätzlich den dti-Praxisleitfaden „Krisenmanagement in der Tiefkühlwirtschaft“, der Unternehmen mit einem Überblick über die wichtigsten Instrumente, aber auch mit praxisnahen Hinweisen zum Umgang mit den Anspruchsgruppen dabei unterstützen soll, sich krisenfest aufzustellen. Anmeldungen nimmt das dti bis zum 3. Oktober 2016 entgegen. Das Anmeldeformular sowie weitere Informationen stehen auf der Webseite des dti bereit.   Bild: dti   (Juli 2016, Autor: Marc Hankmann)   Quelle: dti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.