Fricopan und FZ Foods Werke geschlossen

Beim Fricopan-Werk in Immekath und bei FZ-Foods in Ringleben sind bereits die Lichter ausgegangen, meldet das Deutsche Tiefkühlinstitut (dti) unter Berufung auf Meldungen der Online-Seiten von Volksstimme und Welt. Für Fricopan hatte, wie berichtet, die Muttergesellschaft Aryzta das Aus unter anderem wegen mangelnder Rentabilität beschlossen. FZ-Foods, Inhaber der Marke Frenzel, war, wie ebenfalls berichtet, Anfang Juli in Insolvenz gegangen. In Immekath sind 516 Mitarbeiter von der Schließung betroffen, in Ringleben 140. Für FZ-Foods hofft der Insolvenzverwalter weiter auf einen Investor. Website-Ausriss: www.frenzel-tk.de   (September 2016, Autor: Jörg Rüdiger)   Quelle: dti

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.