Frosta steigt bei Bio-Frost aus

Die Frosta AG verkauft ihre Anteile an der Bio-Frost Westhof GmbH in Wöhrden, Kreis Dithmarschen, an die bisherigen Mitgesellschafter. Die Aktiengesellschaft mit Zentrale in Bremerhaven hatte sich, wie sie weiter mitteilt, im Jahr 2007 mit 45 Prozent an der Bio-Frost Westhof GmbH beteiligt. „Da sich die an diese Gesellschaft geknüpften Erwartungen leider nicht erfüllt haben, hat die Frosta AG beschlossen, ihre Anteile per 1. Oktober 2016 an die Mitgesellschafter Familie Carstens zu veräußern“, erklärt Frosta den Ausstieg. Um den Zugang zu den in Deutschland erzeugten Bio-Rohwaren weiterhin sicherzustellen, sei mit der Bio-Frost Westhof GmbH aber ein langfristiger Kooperationsvertrag geschlossen worden.   Archivfoto: AK-DigiArt/Fotolia.com   (September 2016, Autor: Jörg Rüdiger)   Quelle: Frosta AG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.