Immer mehr Food-Einkauf online

Online-Shops für Food sind im Kommen. Online-Spezialisten wie Amazon, Spezialanbieter wie Deutsche See, Otto Gourmet und Apetito oder traditionelle Händler wie Edeka, Rewe und Famila sind auch mit Tiefkühlkost im Netz. „Außerhalb Großbritanniens steckt Europas Online-Lebensmittelmarkt zwar noch in den Kinderschuhen, weist jedoch ein rasantes Wachstum auf“, erläutert Regina Haydon, Food & Drink Analystin beim Marktforscher Mintel, das Ergebnis einer aktuellen Umfrage. Vor allem junge Menschen nehmen diese Form der Lebensmittelbeschaffung stark an; insbesondere in Deutschland.

Fast die Hälfte (45 %) der deutschen 16- bis 24-Jährigen hat in den sechs Monaten vor der Umfrage beim Lebensmitteleinkauf den Online-Service von Supermärkten genutzt. Im Vergleich dazu kauften nur 31 Prozent der Deutschen insgesamt ihre Lebensmittel online ein. In Spanien kauften 46 Prozent der Verbraucher im Alter von 16 bis 24 Lebensmittel online ein, im Vergleich zu nur 40 Prozent der Verbraucher insgesamt. In Polen waren es 44 zu 41, in Frankreich 33 zu 29 Prozent.

Auf die Frage, warum Lebensmittel online eingekauft wurden, scheint „Stress“ für Millennials eine Rolle zu spielen: 36 Prozent der jungen Deutschen finden Online-Einkäufe weniger stressig als Lebensmitteleinkäufe in Ladengeschäften (Frankreich 31 %, Spanien 29 %, Italien 28 %). Auch Zeitersparnis wird von Millennials angeführt. Etwa ein Drittel der deutschen (34 %), italienischen (33 %), französischen (29 %), polnischen (28 %) und spanischen (27 %) Einkäufer im Alter von 16 bis 24 sind der Meinung, dass Online-Einkäufe weniger Zeit in Anspruch nehmen als Lebensmitteleinkäufe in Ladengeschäften.

„Junge Konsumenten, für die ständige Konnektivität und On-Demand-Kultur eine immer wichtigere Rolle spielen, entscheiden sich zunehmend für den stressfreien und zeitsparenden Online-Einkauf“, so Regina Haydon. „Um die jüngere Generation an sich zu binden, drängen deshalb immer mehr Einzelhändler und Spezialanbieter auf Online-Plattformen, was wiederum eine leuchtende Zukunft für den Online-Lebensmittelhandel verspricht.“   Foto: Robert-Kneschke/Fotolia.com   (Oktober 2016, Autor: Jörg Rüdiger)   Quelle: Mintel

Einen Überblick über Online-Supermärkte gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.