BRF gründet Tochter für Halal-Markt

BRF hat die Gründung der Tochtergesellschaft Onefoods bekanntgegeben, die sich ausschließlich auf den Halal-Markt konzentriert und bisher unter dem Namen Sadia Halal firmierte. Onefoods ist in einem Markt mit einem laut BRF geschätzten Volumen von 1,8 Milliarden Kunden aktiv. Der Marktanteil von Onefoods im Hinblick auf den Umsatz mit Geflügelprodukten in Saudi-Arabien, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Kuwait, Katar und Oman beläuft sich laut BRF-Angaben auf rund 45 Prozent. In diesen Märkten verfügt BRF über einen eigenen Vertrieb. Verkauft werden die Produkte unter Markennamen wie etwa Sadia.

Vom Firmensitz in Dubai steuert Onefoods seine Aktivitäten mit 15.000 Mitarbeitern und einer vollständig integrierten Lebensmittelherstellungskette. Produktion und Lieferung der Lebensmittel erfolgt von zehn Anlagen aus, von denen sich acht in Brasilien sowie je eine in den Vereinigten Arabischen Emiraten und Malaysia befinden. Sämtliche Produktionsstätten sind für die Herstellung von Halal-Lebensmittel zertifiziert.

Die Leitung von Onefoods übernimmt Patricio Rohner, BRF General Manager für den Nahen Osten und Nordafrika. Der Geschäftsführer lebt bereits seit mehr als 15 Jahren in der Region. „Onefoods ist bereits in über 40 Ländern im Nahen Osten, Nordafrika, Europa und Asien vertreten“, erklärt Rohner. Das soll den Übergangsprozess beschleunigen und eine enge Beziehung zu den Kunden schaffen.   Bild: annapustynnikova/Fotolia.com   (Januar 2016, Autor: Marc Hankmann)   Quelle: BRF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.