Nordfrost: Baubeginn am Seehafen

Mit dem ersten Spatenstich durch das Management haben die Bauarbeiten für das neue Nordfrost Tiefkühllager am Jade-Weser-Port (JWP), dem Tiefwasser-Containerhafen in Wilhelmshaven, begonnen. Bis heute ist der Tiefkühllogistiker mit Hauptsitz im friesischen Schortens nach eigenen Angaben das einzige Unternehmen, das auf der 160 Hektar großen Logistikzone direkt an den Umschlagsanlagen des Hafens gebaut hat. Nun erweitert er seinen bisher auf Frischfrucht spezialisierten Seehafen-Terminal, der auch Kapazitäten für General Cargo vorhält, durch ein Tiefkühlhaus. Dieses wird mit 35.000 Palettenstellplätzen annähernd so groß sein, wie das nahe gelegene Tiefkühlhaus des Logistikers in Schortens, das bundesweit auf Platz vier der 35 unternehmenseigenen Kühlhäuser rangiere und hervorragend ausgelastet sei.

Errichtet wird mit dem Neubau im JWP zudem ein großer Weißbereich für die Fleischbearbeitung mit Verpackungslinien für Frischfleisch sowie Schockfrosterkapazitäten. Damit könne, so Nordfrost, im Hafen ab der Inbetriebnahme des Hauses im Januar 2018 frisches Fleisch für den Export verarbeitet und dann gefrostet werden. Nach einer eventuellen Zwischenlagerung erfolge die Verschiffung ohne Gewichtsbeschränkung über die bestehenden Linien des JWP, beispielsweise nach Asien. Durch die 25 Millionen Euro teure Investition würden zunächst 90 neue Arbeitsplätze geschaffen.

Horst Bartels selbst, Gründer des seit 42 Jahren bestehenden Familienunternehmens, startete am 2. März mit seinem „goldenen“ Spaten im Beisein von 300 Gästen offiziell die Bautätigkeit. Die beauftragten Generalunternehmer Ludwig Freytag, Oldenburg, und die MBN Bau, Georgsmarienhütte, haben die Baustelle in den vergangenen Tagen bereits mit Baucontainern und Geräten eingerichtet, so dass die Arbeiten ab sofort regulär laufen. Im Bild von links: Horst Bartels, Stefan Kalvelage (Fa. Ludwig Freytag, Oldenburg), Andreas Wagner (Oberbürgermeister der Stadt Wilhelmshaven), Dr. Falk Bartels (Geschäftsführung Nordfrost), Mario Albers (Niederlassungsleiter Nordfrost Seehafen-Terminal), Andreas Bullwinkel (Geschäftsführer Container Terminal Wilhelmshaven JWP-Marketing), Britta Heine (Geschäftsführung Nordfrost).   (März 2017, Autor: Jörg Rüdiger) Quelle und Foto: NORDFROST

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.