Backwerk setzt auf „free from“

Backwerk setzt in den eigenen Filialen auf die neue Produktreihe „gut für mich“, mit der gezielt Kunden angesprochen werden sollen, die auf eine gesunde Ernährung achten. Dafür hat Backwerk acht Merkmale entwickelt, die den Gästen bei der Entscheidung nach dem Wunschprodukt helfen sollen. Diese Merkmale lauten: „Vollkorn“, „Bio“, „Vegetarisch“, „Vegan“, „Glutenfrei“, „Proteinreich“, „Ohne Konservierungsstoffe“ sowie „Ohne Zuckerzusatz“ und sind durch einen Hinweis in Form eines bunten Blatts auf dem Preisschild entsprechend gekennzeichnet.

Die Produktreihe „gut für mich“ umfasst zunächst knapp 30 Produkte. So fallen beispielsweise die im letzten Jahr eingeführten Bio-Eistees sowie der „Guacamole Bagel“ und die „Frische Schnitte Vollkorn Gouda“ in die Produktreihe. Darüber hinaus gibt es neue Produkte wie etwa die „Stulle Florida“ (mit Roter-Linsen-Creme, rote Zwiebeln, Paprikastreifen, Rucola), die „Stulle Toskana“ (Hummus, Rucola, Hirtenkäse, Bruschetta-Tomaten) oder das Chiabrötchen „Sunny Avocado“ (Süßkartoffelaufstrich, Feldsalat, Tomate, Avocado). Das Unternehmen will die Range künftig kontinuierlich ausbauen. „Gesunde Ernährung ist für die Gesellschaft ein zentrales Thema. Wir wollen Feel Good Momente schaffen – ein gesundes Angebot wie unsere Produktreihe gut für mich ist dabei ein wichtiger Teil“, erklärt Gordon Fähnrich, Bereichsleiter Business Development, Produktentwicklung, Einkauf und Marketing.

Das aktuelle, große free from Sonderheft vom TK-Report steht für Sie kostenlos zum Anschauen auf unserer Homepage bereit. Auf unserer Startseite, oben rechts, gelangen Sie zum Flash-pdf.   Quelle & Bild: Backwerk      (August 2018, Autor: Michael Berkemeier)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.