Förderung von umweltfreundlichen Lkw

Das Bundesministerium für Verkehr und Infrastruktur hat ein Programm zur Förderung von energieeffizienten und/oder CO2-armen schweren Nutzfahrzeugen (EEN) aufgelegt. Das Bundesamt für Güterverkehr ist die zuständige Bewilligungsbehörde. Ziel des Programmes ist die Reduzierung der negativen Wirkungen des Straßengüterverkehrs mit schweren Nutzfahrzeugen auf Umwelt und Klima. Hierzu wird die Anschaffung von Lkw und Sattelzugmaschinen mit Erdgasantrieb (CNG), Flüssiggasantrieb (LNG) oder Elektroantrieb gefördert. 

Die Förderung gilt für Lkw ab einem zulässigen Gesamtgewicht von 7,5 Tonnen. Die Fördersumme ist nach Antriebsart gestaffelt und beträgt maximal 40.000 Euro für E-Lkw ab 12 Tonnen. Der Zuwendungshöchstbetrag je Unternehmen und Kalenderjahr beträgt 500.000 Euro. Weitere Informationen finden Sie hier.     Quelle: Bundesamt für Güterverkehr   (August 2018, Autor: Michael Berkemeier)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.