PHW investiert in vegane Fisch-Alternativen


Die PHW-Gruppe, zu der auch der Geflügel-Verarbeiter Wiesenhof gehört, beteiligt sich am amerikanischen Unternehmen Good Catch Foods, das sich auf die Herstellung von veganen Fisch-Alternativen spezialisiert hat. In erster Linie werden Imitate für Thunfisch und Krabben sowie Burger-Pattys auf Basis von Soja, Erbsen, Kichererbsen, Linsen und Bohnensorten hergestellt. PHW werde bei der Produktentwicklung beraten und die Erzeugnisse in Europa vertreiben.

„Wir sehen das Wachstum des pflanzenbasierten Lebensmittelsektors nicht als Bedrohung für unser bestehendes Kerngeschäftsfeld, sondern als Chance“, erklärte Peter Wesjohann, Vorstandsvorsitzender der PHW-Gruppe. Es ist nicht das erste Investment von PHW dieser Art. Zuvor war das Unternehmen bereits beim amerikanischen Fleischersatzhersteller Beyond Meat sowie beim israelischen Start-up Supermeat, das sich mit Invitro-Fleisch beschäftigt, eingestiegen.   Quelle: PHW    Bild: Good Catch Foods    (August 2018, Autor: Michael Berkemeier)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.