Biofach World: Erfolgreich am neuen Standort


Vom 6. bis 9. Juni erlebte die 14. Biofach America Latina – Bio Brazil Fair auf dem Messegelände Anhembi in São Paulo ihre Standortpremiere. Das Fazit fiel anschließend positiv aus: Insgesamt bescherten 30.816 Messebesucher dem Treffpunkt der internationalen Bio-Branche in Brasilien einen Besucherrekord. Die Messegäste konnten sich bei 175 reinen Bio-Ausstellern (2017: 167) über die neuesten Trends informieren. Ergänzend zur Fachausstellung profitierten Besucher und Aussteller auch wieder vom hochkarätigen Konferenzprogramm und extra organisierten Business-Meetings zwischen ausstellenden Unternehmen und potenziellen Geschäftspartnern aus aller Welt.

Für die anwesenden Aussteller und Fachbesucher verliefen die organisierten Business-Meetings zwischen Bio-Unternehmen, Einkäufern und Einzelhändlern äußerst vielversprechend, so der Ausrichter: Insgesamt fanden 399 Treffen zwischen 149 Bio-Unternehmen und 19 Einkäufern statt. Der aus den getätigten Abschlüssen resultierende Umsatz dürfte sich im nächsten Jahr auf über 4 Millionen US-Dollar belaufen.

Neben der internationalen Produktschau und ihren vielseitigen Geschäfts- und Networking-Möglichkeiten ist die Messe dank des International Organic and Sustainable Agriculture Forums auch zentrale Wissensplattform. So gab es in Vorträgen, Diskussionsrunden und Workshops über 120 Stunden Bio-Wissen für die zahlreichen Teilnehmer. Thematisch reichte die Bandbreite von Branchennews über Innovationen und Trends am Markt bis hin zu veganen Workshops. Die 15. Biofach America Latina – Bio Brazil Fair findet vom 5. bis 8. Juni 2019 wieder auf dem Messegelände Anhembi in São Paulo statt.   Foto: Bio Brazil Fair   (September 2018, Autor: Thomas Hillmann)  Quelle: Nürnbergmesse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.