Intralogistik: Honeywell übernimmt Transnorm

Transnorm, Spezialist für Lagerautomatisierungen und Intralogistik-Lösungen mit Sitz in Harsum bei Hildesheim, wird vom US-Konzern Honeywell übernommen. Wie Honeywell bekannt gab, wurden 425 Millionen Euro als Verkaufspreis vereinbart. Die Materialflusslösungen von Transnorm sollen das Lagerautomatisierungsgeschäft von Honeywell ergänzen. Die Transaktion werde voraussichtlich im November abgeschlossen sein, vorbehaltlich der Überprüfung der Aufsichtsbehörden. 

Transnorm erwirtschaftete zuletzt rund 60 Prozent seines Umsatzes in Europa. Insgesamt liegt der Jahresumsatz des Unternehmens etwa bei 100 Millionen Euro. Aktuell beschäftigt das Unternehmen ca. 500 Mitarbeiter.

Honeywell verstärkt mit der Übernahme seine Anstrengungen um den europäischen Markt im Bereich Lagerautomatisierungen. Insgesamt erwirtschaftete der Mischkonzern mit Hauptsitz in Morristown, New Jersey, zuletzt mit weltweit rund 130.000 Mitarbeitern einen Umsatz von etwa 40 Milliarden US-Dollar.     Quelle: Honeywell    Bild: Transnorm      (Autor: Michael Berkemeier, Oktober 2018)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.