Ziel 100 Prozent nachhaltig erzeugtes Palmöl

Anlässlich der Generalversammlung des Forums Nachhaltiges Palmöl (FONAP) und der Veröffentlichung der Studie „Der Palmölmarkt in Deutschland 2017“ von Meo Carbon Solutions im Auftrag des FONAP am 18. Oktober in Berlin appellierte Michael Stübgen, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) an Unternehmen, Mitglied im FONAP zu werden: „Nur gemeinsam werden wir es schaffen, das Ziel von 100 Prozent zertifiziertem Palmöl in Deutschland bis 2020 zu erreichen“, so Stübgen.

Mit dem Forum Nachhaltiges Palmöl gebe es in Deutschland seit 2013 eine Plattform mit Leuchtturmcharakter, die maßgeblich zum Anstieg des Anteils an zertifiziertem Palmöl beigetragen habe. Am Anteil von 85 Prozent in der Lebensmittelbranche erkenne man, dass trotz hohem Preisdrucks Veränderungen zugunsten von Nachhaltigkeit möglich seien. Das Angebot an zertifiziertem Palmöl übersteige nach wie vor die Nachfrage.

Im August 2018 hat das Bundeslandwirtschaftsministerium für das Forum eine dritte Förderphase bis Ende 2021 in Höhe von 1,5 Millionen Euro bewilligt. „Damit erhält das Forum neue Schlagkraft“, so Stübgen. „So kann es sich neuen Themenfeldern, wie z.B. der Erarbeitung von Empfehlungen für Unternehmen zur Vermeidung von menschenrechtlichen Risiken in der Palmöl-Lieferkette widmen. Wir wollen aber auch den Dialog mit Produzentenländern wie z.B. Indonesien weiter ausbauen.“   Bild: Pixabay   (Oktober 2018, Autor: Thomas Hillmann)   Quelle: BMEL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.