Vion startet mit TK-Fleisch in den Markt

Unter dem Label „Cool Cuts“ startet der Vion-Konzern mit einer Range tiefgekühlter Fleischprodukte in den Markt. Das gereifte Rindfleisch der Marke „Goldbeef“ soll Großverbraucher und Einzelhandel gleichermaßen ansprechen. Einzeln verpackt, tiefgefroren und in sous-vide-fähiger Verpackung werden Entrecôte, T-Bone, Filet und verschiedene Specialcuts angeboten.

Die neuen Produkte stammen vom Simmentaler Rind oder optional von der Rasse Holstein Friesian. „Vion kann als einer der wenigen Fleischproduzenten den kompletten Prozess von Schlachtung, Zerlegung, Reifung und Verpackung in einer Hand anbieten“, unterstreicht Bernd Stange, Chef der Beef-Division von Vion. „Wir selektieren die Rohware von Hand für das perfekte Steak.“ Dabei erfolgt die Produktion jeweils auftragsbezogen. Zukünftig soll das TK-Sortiment auch noch um andere Gattungen erweitert werden, um den Kunden die komplette Range anbieten zu können.     Quelle & Bild: Vion     (November 2018)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.