Pro Carton: Umweltfreundliche Packmittel gewünscht

88 Prozent der deutschen Konsumenten fordern Informationen auf der Verpackung, die verdeutlichen, wie umweltfreundlich das Packmittel ist. Das ergab die von Pro Carton in Auftrag gegebene Studie des britischen Marktforschungsinstituts Coleman Parkes Research mit 7.000 Befragten aus sieben Ländern (Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Polen, Spanien, Türkei) im Sommer 2018. Laut der Studie verzichte rund die Hälfte der deutschen Konsumenten auf den Kauf von Produkten, die in nicht nachhaltigen Materialien verpackt sind. Neun von zehn Käufern in Deutschland wünschen zudem, dass Verpackungen leicht recycelbar sind. 90 Prozent der Konsumenten würden sich für eine nachhaltige Verpackung entscheiden, wenn sie die Wahl hätten zwischen dem gleichen Produkt verpackt in Karton oder in Kunststoff.

„Die Studie verweist auf die sich rasch verändernden Einstellungen und Verhaltensweisen der Verbraucher seit der Nachhaltigkeitsdebatte im Jahr 2017. Einzelhändler und Marken wissen, dass sie ihre Forderungen nach umweltfreundlicheren Verpackungen erfüllen und die Regierung überzeugen müssen“, sagt Tony Hitchin, General Manager bei Pro Carton (Foto).   Foto & Quelle: Pro Carton   (Dezember 2018)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.