Recker Feinkost übernimmt Tifa-Partner Löffler

Die Werner Löffler Tiefkühl-Spezialitäten GmbH mit Sitz in Isernhagen bei Hannover ist saniert, nachdem das Unternehmen im August einen Insolvenzantrag stellen musste (TK-Report berichtete). Wie der Insolvenzverwalter, Dr. Malte Köster aus der Kanzlei WillmerKöster, gegenüber TK-Report mitteilte, wird der bisherige Tifa-Partner Löffler von der Recker Feinkost GmbH aus Wetschen (Service-Bund-Partner) übernommen.

Eine entsprechende Kaufvereinbarung sei bereits unterzeichnet worden. Über den Kaufpreis und die finanziellen Details der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart. Recker Feinkost kündigte an, am Standort in Isernhagen festzuhalten und den Geschäftsbetrieb perspektivisch ausbauen zu wollen. Die Vereinbarung sieht auch die Übernahme der aktuell neun Mitarbeiter vor. Sieben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter waren im Laufe des Insolvenzverfahrens bereits in neue Arbeitsverhältnisse gewechselt. Löffler betreibt in Isernhagen ein eigenes Kühlhaus mit einer Kapazität von rund 700 Quadratmetern. Zuletzt erwirtschaftete das Unternehmen einen Jahresumsatz von etwa 5 Millionen Euro. Recker Feinkost beschäftigt aktuell rund 120 Mitarbeiter an zwei Standorten – Wetschen und Bremen.    Quelle: Kanzlei WillmerKöster   (November 2018)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.