Frostkrone kauft Rite Stuff Foods

Ab sofort gehört das US-amerikanische Unternehmen Rite Stuff Foods, Inc. zur Frostkrone Gruppe. Der Hersteller mit Sitz in Jerome, Idaho, ist auf die Produktion von Kartoffel-Snacks spezialisiert. Gegründet 1989, beschäftigt das Unternehmen derzeit rund 230 Mitarbeiter. Zu seinen Kunden gehören der Lebensmittelhandel, der Foodservice-Bereich sowie verschiedene Restaurants. Es ist der dritte Zukauf von Frostkrone in der jüngeren Vergangenheit. 2018 erwarb der Snackspezialist aus Rietberg bereits die französischen Unternehmen Varenne Gastronomie und Piz’wich.

Rite Stuff Foods, Inc. ist nach Angaben von Frostkrone einer der bedeutendsten amerikanischen Erzeuger für Kartoffelspezialitäten. Dabei verarbeitet das Unternehmen die original Idaho-Kartoffel und stellt daraus u.a. gebackene, gefüllte Kartoffeln, gefüllte Kartoffelboote, Kartoffelspalten in verschiedenen Geschmacksrichtungen sowie Kartoffelpuffer, Kartoffelrollen und Kartoffelherzen her.

Gemeinsam mit Rite Stuff Inc. will die Frostkrone Gruppe ihr Produktangebot am US-amerikanischen Markt erweitern. Die Expansion in die USA sei nun der nächste Schritt, um die Wachstumsstrategie des Unternehmens weiter umzusetzen.    Quelle: Frostkrone    Bild: Rite Stuff Foods     (Februar 2019)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.