Spille eröffnet Insolvenzverfahren

Die Spille GmbH mit Sitz in Barßel bei Oldenburg hat gemeinsam mit fünf weiteren Unternehmen (SKS – Schnelle Küchenfertige Spezialitäten Schäfer GmbH, BKS – Barßeler Küchenfertige Spezialitäten-Schäfer GmbH & Co. KG, BKS – Barßeler Küchenfertige Spezialitäten-Schäfer GmbH, der Schäfer Beteiligungs GmbH und der Fleigro Im- und Export GmbH) beim zuständigen Amtsgericht Anträge auf die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Zum vorläufigen Unternehmensverwalter der Unternehmen wurde der Bremer Sanierungsexperte Dr. Malte Köster aus der Kanzlei Willmer Köster bestellt. 

Die Unternehmen befinden sich nach Angaben des Insolvenzverwalters bereits seit längerem in einem Restrukturierungsprozess. Die erzielten Fortschritte reichten insgesamt jedoch nicht aus, um die anhaltenden Belastungen durch schwache Ergebnisse in den Vorjahren und damit verbundene Liquiditätsprobleme vollständig zu kompensieren. Es wurden auch Verhandlungen mit potenziellen Investoren geführt, diese hätten jedoch bisher nicht die gewünschten Ergebnisse gebracht. Die eingeleiteten Restrukturierungsmaßnahmen sollen jetzt im Insolvenzverfahren jedoch fortgesetzt werden, wie Dr. Köster gegenüber TK-Report bestätigte.

Der Geschäftsbetrieb in Barßel solle aufrechterhalten werden. Die Belieferung der Kunden sei sichergestellt. Gemeinsam mit der Geschäftsleitung solle nun nach potenziellen Investoren gesucht werden. Die Unternehmen produzieren seit 1982 tiefgekühlte Convenience-Produkte für den Einzelhandel, den Großhandel und die verarbeitende Industrie und beschäftigen an ihrem Standort in Barßel aktuell rund 100 Angestellte. Zuletzt betrugt der Jahresumsatz etwa 10 Millionen Euro.

Köster verfügt über ausgewiesene Sanierungserfahrung in der fleischverarbeitenden Industrie sowie der Lebensmittel- und Tiefkühlbranche. So konnte er beispielsweise als Insolvenzverwalter der Großschlachterei Gausepohl den Verkauf an Westfleisch umsetzen und hat zuletzt die Löffler Tiefkühlspezialitäten GmbH saniert.     Quelle: WillmerKöster    Bild: Website-Ausriss Spille      (März 2019)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.