DIL und Fleisch-Krone bauen Kooperation aus

Das Deutsche Institut für Lebensmitteltechnik e.V. (DIL) und die Fleisch-Krone Feinkost GmbH haben eine gemeinsame Absichtserklärung unterzeichnet, in der der gegenseitige Know-how-Transfer beim geplanten neuen DIL-Masterstudiengang „Food Process and Product Engeneering“ im Mittelpunkt steht. Mit dem DIL verbindet die Fleischspezialisten aus Essen/Oldenburg schon seit Jahren ein enges Miteinander: Neben regelmäßigen Aufträgen für die Lebensmittelsicherheit und Analytik konnten gemeinsame Projekte im Bereich der Prozessoptimierung realisiert werden. Auch am Zertifikatskurs für Qualitätsmanagement bei Lebens- und Futtermittel nehmen regelmäßig Mitarbeiter des Unternehmens teil.

„Schon der Studienkurs zum Qualitätsmanagement ist eine Bereicherung für die Region“, kommentiert Norbert Dreckmann, Geschäftsführer Fleisch-Krone (Foto, r.). „Den neuen Studiengang auf dem DIL Campus möchten wir aktiv begleiten und durch den praxisorientierten Studentenaustausch zu einem Erfolg machen.“ DIL-Institutsleiter Dr. Volker Heinz (Foto l.) ergänzt: „Mit der Stärkung der Lebensmittelwissenschaft am Standort in Quakenbrück können wir den Nordwesten für die Ernährungswirtschaft langfristig attraktiv halten, wovon natürlich auch ansässige Unternehmen wie Fleisch-Krone profitieren.“   Foto & Quelle: DIL   (April 2019)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.