Schubert knackt erstmals 200-Millionen-Marke

Die Gerhard Schubert GmbH setzt ihren Wachstumskurs fort: Mit einem Umsatzplus von 7,3 Prozent und einem Umsatz von 211,5 Millionen Euro konnte der Marktführer für Toploading-Verpackungsmaschinen das Jahr 2018 erfolgreich abschließen. Erstmals knackte der Hersteller dabei die angepeilte 200-Millionen-Euro-Umsatz-Grenze. Auch die Schubert-Gruppe zeigte im letzten Jahr ein starkes Ergebnis. Im Vergleich zum Vorjahr steigerte sich der konsolidierte Gruppenumsatz deutlich um 16,4 Prozent auf insgesamt 283,9 Millionen Euro.

Wesentliche Faktoren für den beständigen Aufwärtstrend sieht der Maschinenhersteller in den günstigen Entwicklungen in den internationalen Märkten sowie die ständige Investition in neue Technologien und innovative Verpackungslösungen. Für das laufende Jahr rechnet Peter Gabriel, Kaufmännischer Geschäftsführer der Gerhard Schubert GmbH, mit weiterem Wachstum und einem Umsatz von 225 Millionen Euro.   Quelle & Bild: Gerhard Schubert GmbH   (April 2019)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.