Klöckner will Verbraucher fragen

Im Streit um die Nährwertkennzeichnung von Lebensmitteln lässt Ernährungsministerin Julia Klöckner (Foto) eine Umfrage unter Verbrauchern vorbereiten. Diese sollen im Sommer über vier bis fünf Modelle abstimmen, erklärte das Ministerium. Dazu gehören unter anderem der Nutri-Score, der die Nährwertqualität von Lebensmitteln mit einer fünfstufigen Farbskala symbolisiert, sowie ein Modell des bundeseigenen Max-Rubner-Instituts, an dem aktuell noch gearbeitet wird.

Klöckner kritisierte, dass die Diskussion um die Kennzeichnung „mittlerweile emotional und ideologisch aufgeladen“ sei und „kaum Raum für die Diskussion über Vor- und Nachteile der einzelnen bestehenden Kennzeichnungssysteme“ bleibe. „Eine bessere Sichtbarmachung der Nährwerte auf der Vorderseite von Verpackungen soll Verbrauchern eine schnelle, wahre, aussagekräftige Orientierung bieten“, erklärte Klöckner. „Mir ist daher wichtig, in einem nachvollziehbaren Verfahren zu einer Entscheidung für eine erweiterte Nährwertkennzeichnung zu kommen.“   Quelle & Bild: BMEL   (Mai 2019)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.