Ditsch erweitert Produktion

Die Brezelbäckerei Ditsch treibt den Ausbau des Standortes Oranienbaum bei Dessau-Roßlau, Sachsen-Anhalt, voran. Mitte September ist die Produktionslinie 9 in der neu errichteten Halle 3 in Betrieb gegangen. Die Linie stellt nach Unternehmensangaben pro Stunde 20.000 Brezeln her. Eine weitere Anlage ist für Frühjahr 2020 geplant. Björn Tiemann, Bereichsleiter Vertrieb & Business Development, zeigt sich überzeugt: „Das Produktentwicklungsteam unternimmt jetzt bereits alles, damit wir auf der Internorga 2020 mit echten Innovationen überraschen werden.“

Erst im Frühsommer dieses Jahres hatte Ditsch die Einstellung von 100 zusätzlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern angekündigt. Jetzt meldet das Unternehmen: „Alle neuen an Bord“. Und die Geschäftsleitung rekrutiert weiter, um auch 2020 stark wachsen zu können. Ditsch-Geschäftsführer Sebastian Gooding: „Unser Ziel ist es, die Laugen-Champions in Deutschland zu bleiben; in Europa und den USA weiter zu wachsen. Wir möchten sicherstellen, dass unser Fokus weiterhin auf unserer Qualität, unserer Reputation im Markt und einer guten Zusammenarbeit liegt. Diesen Grundsätzen werden wir treu bleiben!“ Die Brezelbäckerei Ditsch ist als Mittelstands-Unternehmen Teil der Valora Gruppe, dem Schweizer Convenience-Anbieter für den Einzelhandel.   Quelle & Bild: Ditsch   (September 2019)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.