Marken des Jahres: Iglo knapp vor Frosta

Das internationale Marktforschungsunternehmen Yougov hat gemeinsam mit dem Handelsblatt zum sechsten Mal die Auszeichnung „Marke des Jahres“ vergeben, um die von deutschen Verbrauchern am besten bewerteten Marken zu prämieren. In der Kategorie Lebensmittelmarke konnte dm Bio mit 44,4 Indexpunkten seinen Sieg aus dem Vorjahr wiederholen, Rang zwei bestätigte Alnatura (36,7 Punkte). Auf Rang drei folgt mit Iglo (34,5 Punkte) der erste Hersteller aus der Tiefkühlbranche, dicht gefolgt von Frosta auf Platz 4 mit 34 Punkten.

Die Kategorie Lebensmitteleinzelhändler entschied erneut Lidl (40,9 Punkte) für sich – vor Edeka (39,6 Punkte), Aldi Süd (36,4 Punkte), Rewe (36,3 Punkte) und Aldi Nord (30,9 Punkte). In der Kategorie Gastronomie hat Hans im Glück mit 34,0 Indexpunkten den Marken-Thron verteidigt. Dahinter reihen sich Nordsee (33,2 Punkte), Block House (31,4 Punkte), L’Osteria (30,0 Punkte) und Tchibo ein (28,5 Punkte). Gesamtsieger über alle Kategorien hinweg und damit Yougovs „Marke des Jahres 2019″ wurde wie im Vorjahr Lego mit 61,0 Punkten.

Die diesjährigen Ergebnisse des Rankings basieren insgesamt auf über 900.000 Online-Interviews, die Yougov im Zeitraum vom 1.9.2018 bis 31.8.2019 täglich für den Markenperformance-Tracker „YouGov BrandIndex“ repräsentativ für die deutsche Bevölkerung ab 18 Jahren durchgeführt hat. Der Index-Wert oder Punktwert einer Marke steht hierbei für ihr mittleres Abschneiden unter ihren Markenkennern auf sechs unterschiedlichen Bewertungsdimensionen: allgemeiner Eindruck, Qualität, Preis-Leistungs-Verhältnis, Kundenzufriedenheit, Weiterempfehlungsbereitschaft und Arbeitgeberimage.   Quelle: Yougov  Bild: Iglo    (Oktober 2019)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.