Thermologistic rüstet auf

Thermologistic erweitert seinen Trailer-Fuhrpark. Damit reagiert der Frankfurter Kühllogistiker auf die starke Nachfrage für den Bereich der temperierten Transporte. Die Neuinvestition umfasst 13 Auflieger neuester Bauart. Die neuen Einheiten sind mit Doppelstocktechnik und Rollerbetten ausgerüstet und verfügen teilweise zusätzlich über Trennwände für bi-temperierte Transporte. Zudem sind die Trailer mit einem GPS-Sender ausgestattet. Durch die Neuanschaffung wächst die Flotte von Thermologistic auf insgesamt 40 Fahrzeuge, die von Partner-Dienstleistern national und international bewegt werden. Die Investitionssumme beträgt rund 800.000 Euro.

„Mit den neuen optimierten Trailern werden wir noch schneller und effizienter. Nur durch den Ausbau unserer Flotte werden wir bei wachsender Verkehrsdichte den hohen Ansprüchen unserer Kunden gerecht“, so Bernd Schmied, Geschäftsführer von Thermologistic. Mit der Flottenerweiterung will der Transporteur auch seine Marktposition verbessern. So rechnet das nach ISO 9001:2015 und IFS Logistics zertifizierte Unternehmen mit einer Steigerung des Umsatzes und des Gewinns um rund 50 Prozent. Das Unternehmen Thermologistic Frankfurt GmbH wurde 2018 gegründet. Der Sitz des Logistikunternehmens mit dem Schwerpunkt klimatisierte Transporte ist am Frankfurter Flughafen.    Quelle und Bild: Thermologistic    (Dezember 2019)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.