PLMA im Dezember

Die Coronakrise hat nun auch die Durchführung der PLMA am 26. und 27. Mai unmöglich gemacht. Die internationale Messe „Welt der Handelsmarken”, jährlich organisiert von der Private Label Manufacturers Association, wird auf den 2. und 3. Dezember (Dienstag/Mittwoch) im RAI Exhibition Centre in Amsterdam verschoben. „Die Verlegung war unvermeidbar“, sagt Brian Sharoff, Präsident der PLMA, und verweist auf behördliche Anordungen sowie die allgemeine Verunsicherung der Menschen. „Das Team und alle involvierten Seiten werden mit großem Enthusiasmus daran arbeiten, die Messe im Dezember zu realisieren. Ich bin absolut zuversichtlich, dass es eine großartige Veranstaltung wird.“   Quelle & Bild: PLMA   (März 2020)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.