Danish Crown übernimmt Standort von Fleisch-Krone

Danish Crown übernimmt zum 1. Oktober den Produktionsstandort der Fleisch-Krone-Feinkost im oldenburgischen Essen inklusive aller 220 Mitarbeiter. Mit der Akquisition der Gebäude auf dem 22.600 Quadratmeter großen Gelände sichert sich das dänische Unternehmen nun die Möglichkeit, seine Produktionskapazitäten in Essen weiter auszubauen. Fleisch-Krone-Geschäftsführer Norbert Dreckmann begründete den Verkauf mit dem wirtschaftlichen Einbruch infolge der Corona-Pandemie. 

Die Fleisch-Krone-Feinkost GmbH produziert TK-Convenience und SB-Frischfleisch für den Retail sowie die Groß- und Systemgastronomie. Das gewohnte Sortiment werde jetzt komplett am Standort im niedersächsischen Goldenstedt produziert, kündigte Fleisch-Krone an. 

Preben Sunke, Group COO von Danish Crown, sagte: „Aufgrund der Platzierung lag der Kauf für uns eigentlich auf der Hand. Bereits seit einiger Zeit stellen uns die engen Platzverhältnisse unserer Schlachterei in Essen vor Herausforderungen, und als sich nun die Möglichkeit bot, fiel es uns nicht schwer, zuzuschlagen.“ 

Die Produktionsanlage wird von Danish Crown Fleisch, einer Tochtergesellschaft von Danish Crown Pork, übernommen. Quelle & Bild: Danish Crown (September 2020)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.