Mestemacher-Preis Managerin des Jahres an Angela Titzrath

Angela Titzrath (l.) ist mit dem Mestemacher-Preis Managerin des Jahres ausgezeichnet worden. Initiatorin und Mestemacher-Chefin Prof. Dr. Ulrike Detmers (r.) ehrte die Vorsitzende des Vorstandes Hamburger Hafen und Logistik Aktiengesellschaft im Grandhotel Adlon Kempinski in Berlin. In ihrer Laudatio hob Detmers hervor, dass Angela Titzrath seit fast 30 Jahren in der Männerdomäne Automobilindustrie und Logistik eine bewundernswert steile Managementkarriere hingelegt habe. „Angela Titzrath ist unvergleichlich in der Männerwelt Wirtschaft“, rühmte Detmers. „Vorurteile gegenüber der weiblichen Elite führt die Vorstandsvorsitzende ad absurdum. Sie ist leuchtendes Vorbild, besonders für weibliche Nachwuchs-Führungskräfte“, so Detmers.

Der Mestemacher-Preis Managerin des Jahres wird seit 2002 jährlich verliehen. Er umfasst die Silberstatue Oeconomia, 5.000 Euro Preisgeld für soziale Zwecke sowie einen glamourösen Festakt mit über 150 Gästen im Grandhotel Adlon Kempinski in Berlin. Stifter des vielbeachteten Gleichstellungspreises ist die 1871 gegründete Pumpernickel- und Vollkornbäckerei Mestemacher. Mit dem Mestemacher-Preis Managerin des Jahres werden Top-Managerinnen der obersten Leitungsebene, die als leitende Angestellte die Geschäfte eines Unternehmens oder einer Unternehmensgruppe verantworten, gewürdigt. Quelle & Bild: Mestemacher (September 2020)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.