Isola übernimmt Fishmasters

Gebr. Kramer, bekannt durch seine Marke Isola Fish, geht eine Partnerschaft mit der Kennemervis Groep (KVG) ein und übernimmt die KVG-Tochter Fishmasters, teilt der holländische Fischproduzent mit. Das erstgenannte Familienunternehmen aus Urk produziert sowohl Nordseefisch wie auch Fisch aus aller Welt und Convenience-Produkte. Fishmasters wiederum ist Hersteller gebratener und gegarter Fischprodukte, die hauptsächlich in den Niederlanden und England, aber auch in Deutschland und in Ländern Südeuropas verkauft werden.

„Ziel der Akquisition ist es, die Wettbewerbsposition von Kramer auf dem Markt zu stärken und die Aktivitäten in der Produktgruppe Fisch-Convenience mit Mehrwert weiter auszubauen“, schreibt Kramer in einer Pressemitteilung. Darüber hinaus biete die Übernahme Wachstumsmöglichkeiten, die am derzeitigen Standort nicht möglich gewesen seien. Entsprechend verlegt Kramer Personal und bestehende Aktivitäten in die Fishmasters-Fabrik in Urk, Noordgat 1. Das Fishmasters-Personal werde größtenteils weiterbeschäftigt. Auch darüberhinaus wurde eine strategische Partnerschaft mit der Kennemervis Groep geschlossen, um zusammenzuarbeiten, das Angebot beiderseitig zu ergänzen und nach Möglichkeit Wissen auszutauschen. Die Transaktion soll spätestens Ende Oktober abgeschlossen sein. Isola Fish, gegründet 1953, beschäftigt derzeit 80 Mitarbeiter. Fishmasters, Gründungsjahr 2010, hatte bislang ebenfalls 80 Beschäftigte. Quelle: Isola Fish Bild: Fischmagazin (Oktober 2020)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.