Klimaschutzkampagne der BVE geht an den Start

Nach der Corona-bedingten Verzögerung ist die Klimaschutzkampagne der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie e.V. (BVE) am 5. November an den Start gegangen: Interessierte Lebensmittelhersteller können auf der Kampagnen-Homepage www.plusplusprinzip.de zahlreiche Informationen und Handlungsmöglichkeiten abrufen, um die Emissionen von schädlichen Treibhausgasen durch die Unternehmen zu reduzieren und so die Weichen für eine klimaneutrale Produktion zu stellen.

Dazu erklärt Christoph Minhoff, Hauptgeschäftsführer der BVE: „Sowohl die Europäische Union als auch Deutschland haben sich das Ziel gesetzt, bis 2050 die jährlichen Treibhausgasemissionen um 80 bis 95 Prozent im Vergleich zu 1990 zu senken und langfristig eine treibhausgasneutrale Wirtschaft anzustreben. Dies setzt voraus, dass auch die deutsche Ernährungsindustrie ihren Beitrag leistet. Wir möchten mit unserer Kampagne einen neuen Blick auf den Klimaschutz ermöglichen. Denn: Klima- und Ressourcenschutz können für alle gewinnbringend umgesetzt werden. Wer seine Herstellungsprozesse in Bezug auf CO2-Emissionen optimiert, kann Geld sparen und das Klima schützen. Deshalb sprechen wir vom PlusPlus-Prinzip – ein Plus für die Bilanz des Unternehmers und ein Plus fürs Klima.“

Die BVE-Klimaschutzkampagne wird gefördert durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (Foto: Ministerin Svenja Schulze) und ist die erste Kooperation des BMU mit einer Industriebranche – sie besitzt daher Vorbildcharakter für andere Industriebranchen sowie die Lebensmittellieferkette. In den kommenden zwei Jahren will die Kampagne eine Minderung der CO2-Emissionen der Branche insbesondere beim Energieeinsatz erreichen. Darüber hinaus soll der Blick auf das Einsparpotenzial von Verpackungen gelegt werden, da diese klima- und ressourcenrelevant sind. Hierzu sind unter anderem vielfältige Informations- und Schulungsmöglichkeiten für die Unternehmen vorgesehen. Kernstück der Kampagne ist die Homepage mit Informationen und praktischen Tipps zur Umsetzung bzw. Aktivierung des PlusPlus-Prinzips. Quelle: BVE Bild: BMU (November 2020)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.