Frisches Kapital für Valora

Die Schweizer Valora Gruppe (u.a. Ditsch, Backwerk) hat neue Aktien am Kapitalmarkt platziert und dadurch rund 70 Millionen Schweizer Franken eingenommen. Nach Angaben von Valora soll der Bruttoerlös aus der Aktienplatzierung verwendet werden, um die finanzielle Flexibilität der Gesellschaft „im anhaltend dynamischen Umfeld zu erhöhen, um Planungsunsicherheiten abzusichern und um strategische Prioritäten zur weiteren Stärkung der Marktposition der Gesellschaft umsetzen zu können“. Einer der Großaktionäre der Valora Gruppe ist Ernst Peter Ditsch, Enkel des Gründers der Brezelbäckerei Ditsch.

Die Privatplatzierung von 400.000 neuen Namenaktien mit einem Nennwert von CHF 1.00 pro Aktie aus dem bestehenden genehmigten Kapital und von 40.000 eigenen Aktien wurde erfolgreich abgeschlossen, teilte Valora am 17. November mit. Nach der Platzierung wird sich die Anzahl der ausgegebenen Valora-Aktien um 10 Prozent auf 4.390.000 erhöhen. Nach Aussage des Schweizer Konzerns stieß die Platzierung auf „großes Interesse von inländischen und internationalen Investoren“.

Die Platzierungsaktien wurden zu einem Preis von CHF 158 pro Aktie platziert, der Bruttoerlös aus der Aktienplatzierung beläuft sich auf rund CHF 70 Mio. Quelle & Bild: Valora (November 2020)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.