Nutri-Score: Lebensmittelverband fordert Nachbesserungen

Seit dem 6. November kann der Nutri-Score rechtsicher in Deutschland eingesetzt werden. Der Präsident des Lebensmittelverbands Deutschland, Philipp Hengstenberg (Foto), nahm die Einführung der Nährwertkennzeichnung zum Anlass, um Nachbesserungen einzufordern. „Nach der erfolgreichen Einführung muss der zugrundeliegende Algorithmus im nächsten Schritt an den notwendigen Stellen nachgebessert werden“, so Hengstenberg. Nicht selten führe der derzeitige Algorithmus zu Ergebnissen, die wichtige Aspekte einer ausgewogenen Ernährung nicht ausreichend berücksichtigten.

„Deshalb ist unser Ansinnen, dass der Algorithmus an einigen Stellen nachjustiert wird. Das Ziel ist ausdrücklich nicht, die Bewertungsmethode zu verwässern, sondern sie zu verbessern“, sagte Hengstenberg. Der Lebensmittelverband fordert konkret, dass auf europäischer Ebene die Korrekturen an dem zugrundeliegenden Algorithmus in einem unabhängigen Expertengremium abgestimmt werden. „Am Ende muss ein harmonisiertes europäisches System der Nährwertkennzeichnung auf der Vorderseite der Verpackung stehen, in dem sich alle Länder wiederfinden können“, so Hengstenberg.

Anfang der Woche hatte sich Tiefkühl-Produzent Iglo ausdrücklich gegen eine Verwässerung des Nutri-Scores ausgesprochen: „Nachdem die freiwillige Einführung des Nutri-Scores in Deutschland nicht verhindert werden konnte, sind einzelne Interessensgruppen in Brüssel stark aktiv. Ein Einfluss, beispielsweise von Lobbyorganisationen, möchte das Unternehmen unbedingt ausgeschlossen wissen, damit es nicht zum Nachteil der Verbraucher zu einer Verwässerung der strengen Kriterien kommt“, so Iglo.

Im Mai 2019 hatte Iglo die Vorgänger-Organisation des Lebensmittelverbands, den Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde (BLL), unter Protest verlassen. Der Hamburger Tiefkühlkost-Hersteller warf dem BLL eine verfehlte Strategie beim Thema Nährwertkennzeichnung vor. Quellen: Lebensmittelverband, Iglo Bild: Lebensmittelverband (November 2020)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.