Daikin jetzt mit Zanotti-Lösungen für Transportkühlung

Daikin erweitert seine Präsenz im Bereich der Transportkühlung. Das Unternehmen führt Zanotti-Baureihen mit Kühllösungen für Lieferwagen und Lastwagen in den wichtigsten nordeuropäischen Märkten Belgien, Frankreich, Deutschland und den Niederlanden ein. Daikin-Vizepräsident Junji Umamoto sagte, sein Unternehmen expandiere mit der „klaren Mission, die erste Wahl der Kunden im Bereich der Kühltechnik für den Straßentransport über die gesamte Transporter- und Lastwagenpalette zu werden“. Daikin erwarb das italienische Unternehmen Zanotti im Jahr 2016.

Das Produktportfolio von Daikin Transportkühlung umfasst nach Unternehmensangaben Lösungen für nahezu alle Anwendungsfälle und Fahrzeugtypen. Von Klein- und leichten Transportern bis zum Lastkraftwagen bietet Daikin gemeinsam mit Zanotti maßgeschneiderte Anwendungsmöglichkeiten mit Direkt- oder Elektroantrieb an. Die gewünschte Kühlleistung kann dabei individuell eingestellt werden und reicht bis zu einer Temperatur von -20 °C bei einer Umgebungstemperatur von +30 °C. Auch in puncto Design, Anwenderorientierung und Effizienz wurde bei den Kühllösungen mitgedacht, heißt es in einer Pressemitteilung. Quelle & Bild: Daikin (Dezember 2020)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.