Gute Noten für TK-Aufback-Brötchen

Stiftung Warentest hat für die Februar-Ausgabe Aufback-Brötchen getestet. 23 Weizenbrötchen wurden insgesamt getestet, davon fünf tiefgekühlte. Unter den fünf TK-Artikeln schnitten mit einer Gesamtnote von 1,6 und dem Qualitätsurteil „Gut“ die „Bio Sonntags Krustis“ von Moin am besten ab. Ebenfalls ein „Gut“ erzielten „Unsere Goldstücke“ von Coppenrath & Wiese, „Back mich“ von Golden Toast und die „Backbrötchen“ von Bofrost. Die „Baguette Brötchen“ von Eismann wurden mit „Befriedigend“ gewertet. In puncto „Schadstoffe“ bekamen alle fünf TK-Produkte die Note „Gut“.

In der Kategorie „Mikrobiologische Qualität“ erhielten die fünf TK-Produkte allesamt ein „Sehr gut“. Hauptausschlaggebend mit einer Gewichtung von 50 Prozent für die Gesamtnote war das Kriterium „Sensorische Qualität“. Hier wurden die Brötchen von Moin und Coppenrath & Wiese jeweils mit der Bestnote „Sehr gut“ beurteilt. Quelle: Stiftung Warentest, Bild: Coppenrath & Wiese (Januar 2021)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.