Hanna unterstützt Europäische Masthuhn-Initiative

Hanna-Feinkost setzt ein Zeichen beim Thema Tierwohl und schließt sich der Europäischen Masthuhn-Initiative an. Der Delbrücker Geflügelspezialist will damit nach eigener Aussage seinen Premium-Anspruch respektive Tierwohl-Orientierung dokumentieren. Die Europäische Masthuhn-Initiative ist eine Selbstverpflichtung für mehr Tierwohl, die von der Albert Schweizer Stiftung gemeinsam mit 29 weiteren europäischen Tierschutzorganisationen ins Leben gerufen wurde. Ziel ist es, die Haltungsbedingungen von Masthühnern in ganz Europa zu verbessern. Die Anforderungen liegen deutlich oberhalb gesetzlicher Mindeststandards. 

Die Unterstützung der Initiative decke sich sowohl mit den Firmenwerten als auch mit dem Qualitätsversprechen von Hanna, sagt Vorstand Andreas Biermann (Foto): „Nachhaltigkeit und ein verantwortungsvoller Umgang mit unserer Umwelt und ihren Ressourcen haben einen hohen Stellenwert in unserem Unternehmen. Mit unserem Beitritt setzen wir ein klares Zeichen und entwickeln unsere Qualitätsstandards kontinuierlich weiter. Wir freuen uns, wenn es gelingt, auf diese Weise zu mehr Tierwohl beizutragen.“ Quelle & Bild: Hanna Feinkost (Januar 2021)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.