Sappi setzt auf Barrierepapiertechnologie

Verpackungsspezialist Sappi kündigt an, eine neue Barrierebeschichtungstechnologie für funktionelle Papierverpackungen in seinem Spezialpapierwerk im niedersächsischen Alfeld (Foto) einzuführen. Die Nachfrage nach innovativen und nachhaltigen Papier- und Kartonverpackungen steige weiterhin enorm an, begründet Sappi diesen Schritt. Mit seiner Kombination aus Papier-, Dispersions- und Beschichtungstechnologie will Sappi weitere Kunden erreichen und ihnen noch wettbewerbsfähigere Papierverpackungslösungen anbieten.

Berry Wiersum, CEO Sappi Europe: „Die Ausweitung des Einsatzes unserer firmeneigenen Barrierebeschichtungstechnologie untermauert die führende Position von Sappi in der Produktgruppe Functional Paper Packaging. Es verankert zugleich das Engagement mit unseren Kunden hinsichtlich der Entwicklung innovativer zukunftsorientierter Verpackungslösungen, die zu einer nachhaltigen Zukunft beitragen.” Sappi geht davon aus, dass man – nach Inbetriebnahme der neuen Anlage – die neuen Produkte ab Mitte 2022 liefern könne.   Quelle & Bild: Sappi   (Januar 2021)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.