Metro: Greubel neuer Vorstandsvorsitzender

Die Metro AG hat einen Nachfolger für Olaf Koch gefunden: Steffen Greubel übernimmt beim Großhändler zum 1. Mai 2021. Der 47-jährige Greubel kommt von der Würth-Gruppe, wo er das Kerngeschäft leitete und alle strategischen Projekte, einschließlich der digitalen Transformationsagenda verantwortete. Davor war Greubel Partner in der europäischen Retail & Consumer Goods Practice bei McKinsey & Company. Darüber hinaus hatte er einen funktionalen Fokus auf Vertrieb, operative Prozesse und Transformation. In dieser Rolle beriet er auch Metro.

Jürgen Steinemann, Vorsitzender des Metro-Aufsichtsrats, sagte: „Steffen Greubel ist der richtige CEO, um die nächste Phase von Metro als reines Großhandelsunternehmen erfolgreich zu leiten. Er ist eine starke Führungspersönlichkeit, kennt die Herausforderungen des Großhandelsgeschäfts und verfügt über detaillierte Einblicke in die Handels- und Konsumgüterindustrie aus seiner Rolle als Berater. Wir stehen hinter dem kundenzentrierten Ansatz von Steffen Greubel und dem Verständnis, dass Vereinfachung, operative Exzellenz und ein starker Umsetzungsfokus das Wachstum von Metro beschleunigen wird.“

Steffen Greubel sagte: „Ich freue mich darauf, die Aufgabe des Vorstandsvorsitzenden der Metro zu Beginn des nächsten Kapitels als fokussiertes Großhandelsunternehmen zu übernehmen. Ich bin fest entschlossen, das Wachstum zu beschleunigen und gleichzeitig Werte für Metros Kunden und Aktionäre zu schaffen.“ Quelle & Bild: Metro (Februar 2021)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.