Eismann schenkt Pflegenden Gutscheine im Wert von 10 Mio. Euro

Der Direktvertriebler Eismann schenkt Pflegekräfte im Rahmen der Aktion „Mehr Zeit für Pflegende“ Einkaufsgutscheine im Wert von 10 Millionen Euro. Bundesweit erhalten fast 10.000 Pflegeheime Gutscheine, kündigt das Unternehmen aus Mettmann an. Die Gutschein-Codes können von den Pflegenden online gegen Tiefkühlgerichte, Gemüse, Fisch oder Eiscreme eingelöst werden. Pro Person steht ein Einkaufsguthaben von 60 Euro in Form von 3 Gutscheinen á 20 Euro bereit. 

Wer über seinen Arbeitgeber keinen Gutscheincode erhalten hat, aber in einer vollstationären Pflegeeinrichtung wie einem Altenheim arbeitet, kann sogar gegen Vorlage eines Arbeitsnachweises einen von maximal 30.000 Codes über die Website anfordern, so Eismann.

Bereits im vergangenen Jahr hatte Eismann rund 180.000 Gutscheine als Dankeschön an Krankenhausmitarbeiter für ihr Engagement während der Corona-Pandemie verschenkt. „Nach dem Krankenhauspersonal wollen wir nun auch Pflegekräfte in Altenheimen unterstützen. Sie leisten eine enorme und anspruchsvolle Arbeit, für die ihnen oft die Wertschätzung in finanzieller, zeitlicher und sozialer Hinsicht fehlt“, sagt Elmar Westermeyer, Geschäftsführer von Eismann. „Mit den Gutscheinen schenken wir den Pflegenden ein wenig Zeit in ihrem stressigen Alltag. Die Bestellung erfolgt bequem und schnell online und wird von den fleißigen Eismännern an die Haustür gebracht, auch langes Gemüse-Schnippeln und Vorkochen fällt weg.“

Bei der Umsetzung bei der Aktion für Pflegekräfte fand Eismann Unterstützung durch das Netzwerk der Initiative Pflegesterne. Quelle & Bild: Eismann (März 2021)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.